Blog

Data Science an der Uni: *um bei Ringvorlesungen in Frankfurt und Berlin

Verfasst am 13.05.2015 von Christoph Salzig

Die Wissenschaft der Daten (Data Science) verknüpft die Forschung und Lehre per se mit dem wirtschaftlich-gesellschaftlichen Bedarf. Eben jener wächst kontinuierlich. Themen wie Big Data, Machine Learning und Industrie 4.0 sind für Universitäten deshalb ein selbstverständliches Thema – und der Austausch zwischen Theorie und Praxis wird systematisch gesucht. Jüngster Beleg ist eine Ringvorlesung der Goethe-Universität Frankfurt. Einer der Dozenten ist *um Chef-Datenwissenschaftler Klaas Bollhoefer.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERABild: Goethe-Universität Frankfurt (flickr.com)

Datenwissenschaftliche Nachwuchsförderung

Data Science, Big Data et al. bergen enorme Potenziale. Um diese voll auszuschöpfen, werden fähige Fachkräfte gebraucht und die universitären Ausbildungsstätten sind gefragter denn je. Ganz vorn dabei ist die Goethe-Universität Frankfurt, die im aktuellen Semester die Ringvorlesung "Big Data, Internet of Things and Data Science" mit insgesamt zehn Vorlesungen mit Gastdozenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik initiiert. Beginn war der 30. April, die letzte Vorlesung findet am 16. Juli statt.

Wieso? Weshalb? Warum? Antworten gibt *um

In seiner Vorlesung "Data Science – the what, the why and the how" wird Klaas Bollhoefer einen aktuellen Überblick über die Agenda der (Business-seitig) angewandten Wissenschaft und Einblicke in den Alltag eines Data Scientists geben. Studierende und andere Interessierte sind eingeladen, Neues über wichtige Anwendungsfelder wie Industrie 4.0 und Machine Learning zu erfahren und mit unserem Chief Data Scientist über die weitere Entwicklung der noch jungen Disziplin Data Science zu diskutieren. Die öffentliche Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Juni, ab 14.15 Uhr im Magnus Hörsaal der Goethe-Universität statt.

###

+++ UPDATE +++ Ein weiterer Beleg für die Bedeutung der Datenwissenschaft und den zunehmenden Austausch zwischen Theorie und Praxis: Schon am Donnerstag, 4. Juni, ist Klaas Bollhoefer Gastdozent der Ringvorlesung "The Second Machine Age and Changes in Media" an der Humboldt-Universität zu Berlin. Studierende und interessierte Öffentlichkeit sind von 19 bis 21 Uhr am Institut für Medienwissenschaften herzlich willkommen. Save the date. 

sidebar-default.png

Social Media

Kontakt

The unbelievable Machine
Company GmbH
Grolmanstr. 40
D-10623 Berlin

+49-30-889 26 56-0 +49-30-889 26 56-11 info@unbelievable-machine.com

Kostenloses Whitepaper

Data Thinking:
Erfolgsrezept für den digitalen Wandel

Zum Whitepaper