Blog

*um auf der Mongo Munich conference

Verfasst am 19.10.2011 von The unbelievable Machine Company

Letzte Woche nahm *um an der diesjährigen MongoDB Konferenz in Müchen teil. Die Veranstaltung wird jährlich vom Hersteller 10gen ausgerichtet und ist der Dreh- und Angelpunkt der deutschsprachigen MongoDB Community. Sandro Grundmann hat hier als System Architect Web Operations für *um einen Vortrag gehalten mit dem Titel “Learning by doing - running a MongoDB, the hard way”. Der Vortrag spiegelte unsere Erfahrung im Betrieb von MongoDB in Produktionsumgebungen wieder. *um hat MongoDB derzeit in mehreren Projekten im Live-Betrieb im Einsatz.

Die gesamte NoSQL Welt ist sehr jung, spannend und vielseitig. Sie bietet großes Potenzial, den klassischen LAMP Stack nachhaltig zu beeinflussen und/oder relationale Datenbanken in weiten Teilen abzulösen.

Hier geht´s zur Präsentation vom 10.10.2011, zur Mongo Munich: “Learning by doing - running a mongoDB, the hard way”.

sidebar-default.png

Social Media

Kontakt

The unbelievable Machine
Company GmbH
Grolmanstr. 40
D-10623 Berlin

+49-30-889 26 56-0 +49-30-889 26 56-11 info@unbelievable-machine.com

Kostenloses Whitepaper

Data Thinking:
Erfolgsrezept für den digitalen Wandel

Zum Whitepaper