Blog

Das *umBlog – Wissenswertes aus der Welt der Daten, Tech-Trends, Termine und Einblicke in unsere unglaubliche Company.

Cloud Services oder Managed Services: Was ist der Unterschied?

Verfasst am 13.07.2018 von Linus Kurtenbach

Cloud Services oder Managed Services? Unbelievable Machine erläutert Unterschiede, Anwendung und Nutzen

Eine sichere und leistungsstarke Daten-Infrastruktur ist die Grundlage für das erfolgreiche IT-Management. Damit große Mengen an Daten stets verfügbar sind und reibungslos verarbeitet werden können, setzen immer mehr Unternehmen auf die Cloud. Entweder als Cloud Services, die bloße Nutzung von Kapazitäten und Technologie, oder als Managed Services inklusive individueller Anwendungen und Betrieb. Wir erläutern die Unterschiede beider Konzepte und zeigen, welche Möglichkeiten sie für Unternehmen bieten.

Was sind Cloud Services?

Cloud Services umfassen zunächst einmal alle Bereitstellungsmodelle von IT-Ressourcen über ein Netzwerk. Diese Datennetze können öffentlich, privat oder gemischt sein – als Public, Private oder Hybrid Cloud. Die Public Cloud wird über das Internet gesteuert, während die Private Cloud ein internes Intranet zur Vernetzung nutzt. In der Hybrid Cloud, einer Mischform der anderen beiden Modelle, können Unternehmen sensible Programme und Daten auf eigenen Servern bewahren und bestimmte Services über das Internet bei öffentlichen Anbietern betreiben, um eigene Ressourcen zu schonen. Zeitgemäße Hybrid-Cloud-Varianten bringen Vorteile, wenn darüber hinaus mehr Dynamik und Skalierbarkeit der Unternehmens-IT gebraucht wird. 

Der Begriff Cloud Computing beschreibt sowohl das Nutzen als auch das Anbieten von verschiedensten IT-Dienstleistungen über ein Netzwerk. Das Cloud Computing beinhaltet die Übergabe von IT-Ressourcen an einen Cloud Service Provider, der seine Technologie einem Unternehmen zur Verfügung stellt. Dabei sorgt sich der Anbieter weniger um den einzelnen Kunden, sondern verwaltet hauptsächlich die Infrastruktur, Anwendungen und das Betriebssystem der Cloud. Der Auftraggeber kann diesen Service bedarfsgerecht und flexibel nutzen.

Was sind Managed Services?

Bei Managed Services wird im Vorfeld einer Zusammenarbeit von IT-Dienstleister und Kunde eine genaue Definition der zu erbringenden Leistung vorgenommen. Das kann beispielsweise die regelmäßige Kontrolle der IT-Infrastruktur sein, um auftretende Probleme rechtzeitig zu beheben. Typische Aufgaben, die durch Managed Services übernommen werden, sind IT-Security-Dienstleistungen. Hier geht es mehr darum, die IT-Abteilungen der Unternehmen operativ zu entlasten und Sicherheitslücken zu schließen. Grundsätzlich werden die Serviceleistungen vor Vertragsabschluss gemeinsam definiert und festgehalten.

Vorteil Managed Services in der Cloud

Managed Cloud Services in Kombination zu nutzen, bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten. So wird die Speicherung und Verarbeitung auch großer und wechselnder Mengen von Daten agiler. Je nach Bedarf können weitere Kapazitäten hinzugefügt und die Performance auf kontinuierlich hohem Level gewährleistet werden. Dieses High Performance Cloud Computing fügt klassische Managed-Services-Infrastrukturen in eine hoch performante Cloud-Umgebung ein.

Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit der Unternehmens-IT sind mit der Cloud leichter zu realisieren. Zudem hilft eine Cloud nicht nur existierende Herausforderungen zu lösen, sondern auch neue Anwendungen zu entwickeln, ohne dass dafür ein komplettes Rechenzentrum installiert werden muss. In den Unternehmen fehlt es allerdings oft an entsprechenden Kompetenzen und Erfahrungswerten. Hilfreich ist deshalb, Partner zu haben, die die Professionalisierung und Standardisierung der Managed Services halten können. Damit die Qualität der Services für Auftraggeber und Dienstleister stimmt.

Das könnte dich auch interessieren:
Was ist Cloud Computing? Eine Definition
Automatisierung macht Cloud Computing effizienter denn je
Public-Cloud-Anbieter im Vergleich

Aktuelle Blogeinträge

Social Media

Kontakt

The unbelievable Machine
Company GmbH
Grolmanstr. 40
D-10623 Berlin

+49-30-889 26 56-0 +49-30-889 26 56-11 info@unbelievable-machine.com

Kostenloses Whitepaper

Data Thinking:
Erfolgsrezept für den digitalen Wandel

Zum Whitepaper