Blog

Das *umBlog – Wissenswertes aus der Welt der Daten, Tech-Trends, Termine und Einblicke in unsere unglaubliche Company.

Interview: Was bringt ein AWS Kompetenzzentrum und was haben *um Kunden davon?

Verfasst am 18.07.2017 von Axel Hoffmann

*umInsider Mario Apitz gibt Antworten zum AWS Kompetenzzentrum

Im Mai haben wir ein eigenes AWS Kompetenzzentrum am neuen *umStandort Frankfurt eröffnet. Dazu gab es viel positive Resonanz und interessierte Rückfragen. Eben die haben wir weitergegeben und ein Gespräch darüber mit einem echten *umInsider geführt: Mario Apitz, Director Sales, gibt Antworten.

Warum hat Unbelievable Machine ein eigenes Kompetenzzentrum für AWS eröffnet?

Für uns ist es die logische Konsequenz unserer Strategie, Full-Service- und Plattform-Angebote für Hybride Cloud-Architekturen unterbreiten zu können. Mehr und mehr Projekte in unserem täglichen Geschäft basieren dabei auf AWS. Weitere gemeinsame Partnerschaftsaktivitäten sind bereits in Planung und Vorbereitung.

Was ist das Besondere am AWS Kompetenzzentrum von *um?

Wenn ich mal „aws kompetenzzentrum“ google, ist das erste besondere Merkmal, dass es bisher keines gab. Jetzt gibt es uns und wir setzen den Standard.

AWS hat sich zu einer ersten wichtigen Adresse für skalierbare Cloud Computing Services entwickelt und prägt den Markt. Nun gibt es auch eine erste Adresse, die Unternehmen dabei unterstützt, diese Services optimal zu nutzen und individuelle Hybrid Cloud-Lösungen für sie entwickelt: Am Hauptbahnhof 10.

Was genau bietet *um mit dem AWS Kompetenzzentrum?

Unser komplettes Leistungsportfolio. Mit Fokus auf Data Analytics und Engineering, Cloud Native Development, DevOps und Managed Services.

Welche Art von Unternehmen kann das AWS Kompetenzzentrum nutzen?

Alle Unternehmen, die auch bisher unsere Leistungen in Anspruch nehmen oder nehmen werden. Wir verändern ja keinen Schwerpunkt. Mit dem Frankfurter *um Standort bieten wir im Grunde unsere bisherigen hochwertigen Cloud Services – nur eben fokussiert und noch deutlich ausgebaut in einem eigenen Kompetenzzentrum.

Was haben *um Kunden davon?

Mehr Erfahrung und gebündelte Expertise. Wir haben in der Mainmetropole ein bestehendes Team mit unglaublichem Know-how installiert und erweitern es kontinuierlich. Das hat dann auch mehr personelle Kapazitäten und damit potenziell kurze Projektvorlauf- und Bereitstellungszeiten zur Folge.

Wird das Angebot bereits entsprechend angenommen?

Oh, ja. Die Maschine läuft auf Hochtouren, und wir haben schon wieder Bedarf an Mitarbeitern, um die zunehmende Nachfrage zu bedienen.

Wen genau sucht Ihr?

Aktuell suchen wir unter anderem weitere Cloud- und DevOps-Architects mit nachweislicher AWS-Expertise und natürlich auch Data Engineers, die stark im Hadoop Ecosystem sind.

Dann mal los und auf Hochtouren weiter! Danke für das Gespräch.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Unbelievable Machine eröffnet AWS Kompetenzzentrum in Frankfurt
AI as a Service – fruchtbarer Boden oder Servicewüste?

Social Media

Kontakt

The unbelievable Machine
Company GmbH
Grolmanstr. 40
D-10623 Berlin

+49-30-889 26 56-0 +49-30-889 26 56-11 info@unbelievable-machine.com

Kostenloses Whitepaper

Data Thinking:
Erfolgsrezept für den digitalen Wandel

Zum Whitepaper