Blog

Das *umBlog – Wissenswertes aus der Welt der Daten, Tech-Trends, Termine und Einblicke in unsere unglaubliche Company.

Wir sind "talendiert" – und Gold Partner

Verfasst am 13.11.2018 von Michaela Fränzer

The unbelievable Machine Company is talend Gold Partner 2018

Wir sind nicht nur unglaublich, sondern auch unglaublich "talendiert". Denn: Seit Kurzem sind wir offizieller Talend Gold Partner. Die von Forrester als Leader ausgezeichnete Software vereinfacht die Integration komplexer Datensätze. Doch was heißt das genau? Ingo Steins, Deputy Director Operations bei *um, erklärt uns die Vorteile der neuen Partnerschaft.

Hi Ingo! Schön, dass du dir Zeit für uns nimmst. Was ist Talend genau?

Die Software Talend bietet mit ihren Produkten alle nötigen Funktionen für die Erstellung und Ausführung einer großen Vielfalt an Datenintegrationsprozessen, wie etwa Datenmigration und -synchronisierung.

Wie kann ich mir das genau vorstellen?

Die Software funktioniert mit einer grafischen Oberfläche, über die sich Prozesse modellieren lassen. Viele dieser Prozesse laufen in so genannten Ingest Pipelines zusammen. Diese Pipelines sorgen dafür, dass alle Prozesse in der vorgesehenen Reihenfolge ablaufen. Zudem vereinfachen sie das Sammeln heterogener Daten aus verschiedenen Quellen in einem Data Lake. Mehr als 900 Konnektoren zu allen gängigen Systemen erleichtern die Anbindung für die Entwickler. Dadurch sind die Pipelines schneller realisierbar. Noch dazu sind sie skalierbar und verfügen über Verwaltungs- und Monitorfunktionalitäten.  

Das klingt nach einem tollen Produkt. Aber davon gibt es ja mehrere am Markt. Also warum Talend?

Talend passt prima in unsere Big-Data-Strategie. So unterstützen sie beispielsweise die Anwendung von Data Lakes, und wir haben das gleiche Mindset in puncto Cloud Data Migration und Data Governance.  Außerdem können wir neben den Open-Source-Werkzeugen für die Data Pipelines nun auch Werkzeuge mit Hersteller-Support einsetzen. Talend ist einer der großen Player in diesem Markt – das spricht schon für sich.

Habt Ihr zuvor schon mit Talend gearbeitet?
Ja, wir haben die Systeme bereits in einigen Projekten betrieben und die Tools zur Migration von Daten genutzt. Nun eröffnen sich uns ganz neue Möglichkeiten.

Was für Vorteile hat *um als Goldpartner?

Ab sofort können wir unseren Kunden bessere technische Unterstützung in Projekten anbieten, die mit Talend realisiert wurden. Noch dazu ermöglicht uns unser Partner-Status einen früheren Zugriff auf Informationen über neue Tools und Produktneuerungen. Dadurch können wir bei unseren Kunden früher als andere zukunftsweisende Veränderungen implementieren.

Profitieren auch schon bestehende Talend-Nutzer von Eurem neuen Status?
Natürlich. Viele Kunden setzen Talend bereits in klassischen Data-Warehouse-Projekten ein. Hier können wir ab sofort auch bei den modernen Architekturen unterstützen, um die Software auf den neusten Stand zu bringen. So profitieren Talend-Kunden von unserem umfangreichen Know-how in Sachen Big Data und können jederzeit gern mit Fragen auf uns zukommen. 
 

Vielen Dank für das Gespräch!

Ingo Steins, Deputy Director Operations @ The unbelievable Machine Company
 

 

Ingo Steins, Experte für Data Lakes

Das könnte dich auch interessieren:
Data Lake oder Data Warehouse?
Es ist Zeit für künstliche Intelligenz im Data Center

 

Aktuelle Blogeinträge

Social Media

Kontakt

The unbelievable Machine
Company GmbH
Grolmanstr. 40
D-10623 Berlin

+49-30-889 26 56-0 +49-30-889 26 56-11 info@unbelievable-machine.com

Kostenloses Whitepaper

Data Thinking:
Erfolgsrezept für den digitalen Wandel

Zum Whitepaper